Elternabend: Adventskränze binden

Kürbisfest

Die Grashüpferkinder hießen ihre Eltern mit einem Mitmachlied willkommen.

Jede Familie durfte ihren mitgebrachten Kürbis in eine Kürbislaterne verwandeln.

Eine Nachtwaldwanderung mit den Laternen und ein Abendbuffet rundete den Abend gelungen ab.

Herzlichen Dank an alle Eltern.

Sommerfest 2018                        Musikalisches Theater                                       Na klar, kleiner Biber das schaffst du

Ausflug der Vorschulkinder auf einen Erlebnisbauernhof

Biberausflug ins Deusmaurer Moor

Musikalische Mutter-Vatertagswanderung

Die Kinder begrüßten ihre Eltern mit einem Lied,danach wurden die Eltern mit einem Frühstück verwöhnt, anschließend machten sich alle auf den Weg. Bei einer Station durfte ein Herzmandala gelegt werden, bei der nächsten gab es einen Papasong, bei der Waldrutsche durften auch mal die Mama mitrutschen und beim Mamasong gab es doch mal das eine oder andere Tränchen für Rührung.

Als kleines Dankeschön überreichten die Kinder eine Backmischung im Glas.

 

 

Waldweihnacht 15.12.2017

Auch in diesem Jahr war die Waldweihnacht wieder ein Highlight zum Abschluß des Jahres .

 

Die kleinen und großen Grashüpfer luden die Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte am 15.12. 2017 zu einer kleinen Waldweihnacht ein.  Nach einem Begrüßungslied begaben sich alle Kinder und Gäste auf einen Rundwanderweg mit den selbstgestalteten Biberlaternen. Dieser endete im „Lager“ der Grashüpfer. Eine hell beleuchtete Krippenkulisse empfing den Laternenzug. Die Kinder zogen ihre liebevoll gestalteten Kostüme über und das Krippenspiel konnte beginnen. Die himmlischen Boten spielten mit, sie ließen es krachen und schneien. Unser Praktikant Tobias Scheuchner  begleitete die Lieder mit seiner Trompete. Alle waren sich einig, das war ein besonderes Krippenspiel mit himmlischen Schauspielern, die das Herz berührten.  Pünktlich zum Fingerfood Buffet & Punsch beruhigte sich das Wetter. Am Lagerfeuer und netten Gesprächen  ließen wir den Abend ausklingen.

 

Sommerfest - Vernissage 22.07.2017

"Auf den Farben des Regenbogens"  war das Kindergartenthema des Jahres 2017. Unter diesem Motto sind viele Kunstwerke entstanden, die die Grashüpfer im Rahmen einer Vernissage ihren Eltern, Großeltern, Freunden und Bekannten präsentierten. Diese konnten käuflich erworben werden. Bei einem köstlich gezauberten Buffett konnten viele entspannte Gespräche geführt werden.

Vielen Dank an alle Eltern für das entspannte Fest und die vielen Leckereien

Ausflug der Grashüpfer nach Tennenlohe

Barfuß im Wald
Die Aufregung war den Kindern des Waldkindergartens "Grashüpfer" schon Tage zuvor anzumerken: Am 7.7. ging es auf einen richtig großen Ausflug ins Walderlebniszentrum Tennenlohe und das sogar mit einem Bus, der die Kinder und Erzieherinnen am Kindergarten abgeholt hat. Die Grashüpfer waren zum "Tag der kleinen Forscher" eingeladen, eine Aktion der Stiftung "Haus der kleinen Forscher", die dieses Jahr unter dem Motto "Zeigst du mir deine Welt? – Vielfalt im Alltag entdecken" stattfindet. Zum Thema "Bodenlebewelt" wurde die Grashüpfergruppe von Försterin Malin Beer durch den Wald geführt: Zuerst wurde der Boden so richtig erfühlt und erlebt. Es ging barfuß über den Waldboden und einen Barfußpfad. Die ganz Mutigen ertasteten den Boden sogar mit verbundenen Augen. Eine Geschichte rund um die Bewohner des Bodens gab es neben einer ausgiebigen Brotzeit auf einer Waldaussichtsplattform, die erstmal erklettert werden durfte und dann erforschten die Kinder mit Becherlupen ausgerüstet die Krabbelwelt im Waldboden. Mit vielen Eindrücken, Erfahrungen und bunten Luftballons, die es als Abschiedsgeschenk gab, ging es dann wieder auf die Heimreise mit dem Bus, in dem die eine oder der andere schon glücklich eingeschlafen ist.

 

 

 

Eine Hängematte zum Entspannen

Danke an unseren Praktikanten der mit uns diese Hängematte angefertigt hat.

Muttertags-Wanderung mit kleinen Überraschungen

Die Grashüpferkinder überraschten ihre Mamas mit Liedern, Geschichten, einem Wald-und Wiesenbuffet und einem Geschenk für Leib und Seele

Eltern - Waldaktion

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer. Wir sind so dankbar euch zu haben. Gemeinsam haben wir viel geschafft.

TRAU - Dich - Projekt für die Grashüperkinder

Die Grashüpferkinder durften an dem 2 tägigen „Trau-Dich“ Kurs unter Anleitung von Frau Angelika Feisthammel teilnehmen.

Sie lernten theoretisch und praktisch das Anbringen von Fingerpflaster, Druckverband und die stabile Seitenlage.

Als absolutes Highlight kam ein Rettungswagen in dem die Kinder probeliegen und sich alles anschauten.

Was tun bei einem Unfall? Die 5-W’s sind wichtig – (Wer, Wann, Wo, Wieviel, Was)

Mit Tatütata fährt er wieder ab.  Jedes Kind bekam eine Urkunde zum Abschluss.

Die Grashüpfer bekommen 5 Obstbäume

Ein spannendes Projekt eröffnet den März – wir pflanzen einen HAUSBAUM für alle Sinne & eine Obstbaumwiese entsteht. Stefan Igelhaut (zertifizierter Landschaftsobstbaumpfleger) aus Oberferrieden begleitet uns bei diesem Projekt. Bei einer Begehung des Geländes und einem Gespräch überlegen wir, was für unseren Kindergarten möglich und sinnvoll ist.

Am 2.März ist es soweit, der mit Spannung erwartete Pflanztag ist da. In den Tagen vorher haben wir den Standort ausgemessen, die Pflanzlöcher mit vereinten Kräften ausgegraben.

Voller Begeisterung helfen die Kinder beim Entladen des Hängers. Der kräftigste Baum, die alte Obstsorte Nella, wird der Hausbaum für die Grashüpfer und findet auf der Wiese zwischen den Bauwagen seinen Platz. Stefan Igelhaut erzählt uns etwas über die Bäume, woher sie kommen, was das Besondere an ihnen ist. Wir betrachten jeden einzelnen Baum, überlegen: was braucht er um gut zu wachsen, wie tief muss er in die Erde, warum müssen Wurzel und Krone im Gleichgewicht sein,… uvm. Mit viel Freude und unter Mithilfe der Kinder pflanzt Stefan Igelhaut weitere Obstbäume auf die Wiese hinter den Bauwagen. Da gibt es z.B. die „Rote Sternrenette“, ein Apfel, dessen kleine Punkte als Sterne erscheinen und in den früheren Zeiten blank poliert an den Christbaum gehängt wurden. Beim Einrammen der Stützpfähle erproben die Kinder ihre Kräfte. Zum Schluss bekommt jeder Baum noch einen Verbissschutz, so dass die Rehe die jungen Bäume nicht anknabbern können. Insgesamt pflanzten wir 4 Apfelbäume, einen Birnbaum, der Zwetschgenbaum wurde verpflanzt, der Wallnussbaum bekam einen besseren, trockeneren Standort und die Johannisbeersträucher haben jetzt auch einen Platz an der Sonne.

Wir sagen ganz herzlich Dankeschön für die gute Beratung und Umsetzung des Projekts und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

Mit einem kleinen Ritual heißen wir die Bäume bei uns Willkommen und bitten um gutes Wachstum. Wir beobachten die Bäume im Jahreskreislauf und nun heißt es Geduld haben.

Waldweihnacht 2017

Elternbeiratswahl

Am 18.10.2016 findet im Dorfgemeinschaftshaus in Ezelsdorf um 20 Uhr die Elternbeiratswahl statt.

Download
Zeitungsartikel vom 21.07.2016 in den Neumarkter Nachrichten
Ein Bericht über unseren Hummel Bommel Film
Zeitungsartikel Juli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 766.3 KB

Sommerfest 23.07.2016

Die Vorbereitungen laufen:

Wir drehen mit den Kindern einen Film:

Grundlage bietet uns das Bilderbuch Hummel Bommel

Am Sommerfest gibt es dann das Sommernachtskino und viele andere Überraschungen.

Beginn ist 17 Uhr am Waldkindergartengelände

Schultütenbasteln

Montag 18.07.2016 14 Uhr am Waldkindergartengelände

Die Weiden und der Walnussbaum ist gepflanzt

Anlegen des Biotops

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer und Pflanzenspendern

Wald-und Wiesenaktion

Vielen Dank an alle Eltern die uns wieder so fleißig unterstützt haben.

Von den fleißigen Malerinnen gibt es leider keine Bilder aber ein riesiges Dankeschön

Danke Mama / Danke Papa

Die kleinen Grashüpfer bereiteten für ihre Eltern ein Wald-und Wiesenbuffett und sangen

Lieder: "Ich hab was ich zum Leben brauch trallallala und eine Mama/Papa hab ich auch hm jaja ....."

Das Kindergartenteam bei der Brandschutzbelehrung.

Danke an Thomas Schmitt für die lehrreichen Stunden

Detektiv Schmekker auf der Suche nach der süßen Spur

Detektiv Schmecker besuchte die Grashüpferkinder im Waldkindergarten.

Sie mussten ihm helfen einen besonderen Fall zu lösen: Der Zucker ist wieder auf freiem Fuß!

Der Zucker ist gerissen und kann sich in vielen Lebensmittel verstecken.

 

Gemeinsam halfen sie Schmecker den Zucker zu finden und suchten nach den Fußspuren.

Am Ende freute sich Schmecker über die erfolgreiche Suche und die Kinder über einen frischen Snack.

 

Für die Eltern gab es einen informativen Elternabend im Dorfgemeinschaftshaus.

 

Funkenfeuer 19.02.2016 16.30 - ca 19.30

Gemeinsam wandern wir mit den Laternen durch den Wald und am Lagerfeuer treiben wir mit Rasseln und Liedern den Winter aus

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt

Bauwageneinweihung am 27/28.November 2015

Der neue Bauwagen ist da

Mitgliederversammlung am 10.11.2015 um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus

Bauwagenfortschritt

Die Fenster, Türen und der Boden ist eingebaut. Es geht voran

Bauwagenfortschritt

vielen Dank an die Schreinerei Rupprecht aus Oberferrieden

Wald-und Wieseneinsätze 2015

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer. Nur durch euren Einsatz konnte dieses großartige Ergebnis erzielt werden.

Es wurde gemalert, die Brombeersträucher entfernt, der Sandkasten hat einen frischen Sand bekommen, Hackschnitzel wurde an bestimmten Stellen verteilt und der Weg zum neuen Bauwagen nimmt Formen an.

Vielen Dank Familie Runstuck für die wundervolle Sitzbank.

Wir freuen uns sehr darüber.

Danke

In der letzten Woche machten wir einen Ausflug ins LGS Gelände nach Neumarkt. Danke an an eine liebe Mami, die uns beim Transport der Kinder unterstützte.

Danke auch an eine andere liebe Mami, die uns am letzten Tag ein Eis für jedes Kind spendierte.

Verabschiedung unserer Vorschulkinder

Sommerfest 2015

Danke an alle Eltern für das entspannte Sommerfest

Feuerwehr im Waldkindergarten

Thomas Schmid (Papa von Leopold) kam mit "tatütata" in den Kindergarten.

Dort erklärte er den kleinen Grashüpfern das Feuerwehrauto

Es wurde Wasser gespritzt und sogar ins Feuerwehrauto durften die Grashüpferle. Alle fanden es super spannend und waren ganz aufgeregt. Ein Herzliches Dankeschön an Thomas und gerne mal wieder :-)

Tag des offenen Waldes am 9.5.2015

Auch dieses Jahr war der Infotag wieder ein voller Erfolg. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich interessierte Eltern über die Waldpädagogik informieren und das Waldgelände besichtigen.

Die kleinen Besucher durften über eine Wackelbrücke balancieren und sich über ein Märchen freuen.

Von dem Erlös des Kuchenverkaufs wird eine neue "Affenschaukel" angeschafft. Die kleinen Grashüpfer freuen sich sehr darüber.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern die uns so toll beim Auf- und Abbau, Kuchenbacken und Kaffee- und Kuchenverkauf  unterstützt haben.

Faschingsparty am 11.02.2015

Thema ist Riesen und Zwerge

Vortrag Urspiel am 15.01.2015 in der Goldhutschule Referent Herr Hettich


Nikolaus - Waldweihnacht am 6.12.2014 um 16 Uhr

Katrin erzählt die Geschichte vom Hl. Nikolaus

Alle hörten ganz interessiert zu. Anschließend ging es mit den Laternen zu unseren Waldnest und dort gab es eine Überrschaschung

Jahreshauptversammlung am 20.11.2014 im Dorfgemeinschaftshaus um 20 Uhr

Am 1.09.2014 starten wir ins neue Kindergartenjahr

Sommer - Abschlußfest am 25.07.2014

Thema war "Indianer"

Es wurde getanzt, Lieder gesungen und ein Theater aufgeführt.

Die kleinen Grashüpferle waren ganz schön aufgeregt

Danach war geselliges Beisammensein.

Bei gut gefüllten Buffet ließen es sich die Großen und die Kleinen richtig gut gehen

Waldeinsatz am 12.Juli 2014

Es wurde wieder viel geschafft. Danke an die fleißigen Helfer




Elternabend am 08.07.2014 im Dorfgemeinscheinschafthaus in Ezelsdorf

Thema war Austausch und Kennenlernen der "Neuen" Eltern.




Am 5.5.2014 besuchte uns die 1.Klasse. Es wurde gesägt, Stöcke gesammelt und daraus wurde ein "Waldtippi".

Danach erzählte Katrin ein Märchen.


3. Infotag am 23. März 2014

Vielen Dank an alle Helfer des Infotages am 23.03.2014.

Vielen Dank auch an alle Besucher für Ihr Interesse.

Auch bei leichten Nieselregen haben sich alle wohlgefühlt und sich mit Kaffee und Kuchen aufgewärmt.

Wir konnten einige Neuanmeldungen verbuchen. Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen.

 

Gerne können sie auch persönlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Tel: 09188/905035


Waldweihnacht am 14.12.2013

Waldweihnacht am 14.12.2013

Jahreshauptversammlung des Vereins am 7.11.2013

Waldeinsatz am 19.10.2013

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich viele Eltern, Bekannte, Freunde und das Kindergartenteam zur Wald-Aufräum-Aktion.

Mit vereinten Kräften entstanden kleine Spiel- und Kletternischen für die Grashüpferkinder.

 

Wir danken allen für die tatkräftige Unterstützung!

Besuch der 1. Klasse

Am 10.07.2013 besuchte uns Frau Pichl mit ihrer 1. Klasse. Anhand von einem Baummemory erfuhren die Schüler etwas über den Baumbestand, der am Kindergartenwaldplatz vorhanden ist.

Mit Blüten und Gräsern konnte sich jeder Schüler seine eigene Farbpalette der Natur gestalten.

Mit Kreativität und Muskelkraft entstanden Hütten aus herumliegenden Ästen und Zweigen.

Viel zu schnell war die Zeit vorbei.

Schnuppertage im Juni 2013

Hallo an alle interessierten Eltern!

 

Am 12. Juni und am 21. Juni finden wieder 2 Schnuppertage statt. Hier können sich interessierte Eltern mit ihren Kindern den Alltag im Waldkindergarten ansehen und erleben.

 

Beginn ist jeweils 8:30 Uhr und das Ende gegen 11:00 Uhr.

 

Da an den Tagen nur eine begrenzte Kinderanzahl schnuppern kann, ist eine telefonische Anmeldung beim Erzieherteam per Telefon oder mail unbedingt erforderlich.

 

Hier die Kontaktdaten:

Telefon: 09188 905035

Mail: info@waldkindergarten-grashuepfer.de

2. Infotag 2013

Am Sonntag, den 21. April 2013 von 14 - 16 Uhr findet unser 2. Infotag auf dem Gelände des Waldkindergartens  statt.

Hier möchten wir alle interessierten Eltern, Kinder und Angehörige über unseren Waldkindergarten informieren. Hier werden verschiedenste Aktivitäten angeboten.

  • Seilbrücke
  • Waldschaukel
  • Nüsse knacken

Es kann das genutzte Grundstück im Wald und der Bauwagen mit Ökotoilette besichtigt werden.

Auch können hier interessierte Eltern sich mit Eltern von Kindern, die den Waldkindergarten besuchen, im Gespräch austauschen und Informationen sammeln.

Ebenso steht das Team des Waldkindergartens Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Entsprechende Infowände zeigen auch ein Bild des Kindergartens.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Der Anfahrtsweg ist beschildert.

Informationblätter liegen an vielen Stellen und Plätzen in der Umgebung, im Raum Burgthann und Neumarkt aus.

 

 

1. Schnuppertag im Januar 2013 ist schon ausgebucht!

Der 1. Schnuppertag am 22. Januar 2013 ist schon ausgebucht!

Weitere Schnuppertermine sind noch im Februar, März und April, siehe Flyer Schnuppertage unten.

Also rechtzeitig anmelden.

 

 

 

Sternenwanderung am Nikolaustag, den 06.12.12

Am 06.12. fand eine kleine Sternenwanderung mit allen Kindergartenkindern, Ihren Geschwistern und Eltern statt. Hierzu wurde auch herzlich der Vorstand des Vereins "Natur in Bewegung e.V" Frau Zeitz und Frau Häfner begrüßt.

Die Wanderung war schon vor einer Woche geplant, aber der Wintereinbruch machte uns einen Strich durch die Rechnung. Durch den vielen Schnee und umgebrochene  Bäume war die Gefahr, sich im Wald zu bewegen, viel zu groß.

Jetzt wurde diese Wanderung in etwas abgekürzter Form am Nikolaustag durchgeführt.

Trotz klirrender Kälte trafen sich alle an der Sportgaststätte Ezelsdorf. Von dort wurde die Wanderung mit selbstgebastelten Waldlaternen über die dick verschneite Wiese mit kleinen Zwischenstationen durchgeführt. Mit den Kindern wurden Weihnachtslieder gesungen und an den Zwischenpunkten Geschichten erzählt. Hier war auch die Fantasie der Eltern beim Erfinden einer Geschichte gefordert. Die Kinder hörten gespannt zu und waren begeistert. An den einzelnen Punkten standen Laternen, die Kinder konnten selbst gebastelte Sterne finden und mitnehmen. Zum Schluß der Wanderung wartete auf alle Kinder und Eltern ein kleines Lagerfeuer an unserem Bauwagen. Über dem Feuer wurde ein selbstgemachter Punsch angeboten, der bei den kalten Temperaturen gerne angenommen wurde. Dazu konnten von den Kindern selbstgebackene Plätzchen gegessen werden. Zum Abschluß erhielt jede Beteiligte Familie ein kleines Nikolausgeschenk.

Die einhellige Meinung aller Beteiligten : "Schön Kalt, aber schön!"

 

Schnuppertage im Frühjahr 2013 !!!

Der obenabgebildete Flyer liegt an vielen öffentlichen Plätzen und Einrichtungen im Umkreis von Burgthann und Neumarkt  aus
Der obenabgebildete Flyer liegt an vielen öffentlichen Plätzen und Einrichtungen im Umkreis von Burgthann und Neumarkt aus

Die ersten Monate sind geschafft,

und alle Kinder, Eltern und Erzieherinnen sind sich einig: "Das ist der richtige Weg"

Nachdem sich nun alle in den ersten Wochen und Monaten eingelebt haben, kommen jetzt schon die ersten kalten Tage mit Regen und teilweise Frost. Doch auch hier lassen sich die Kinder und Erzieher nicht abschrecken und sind in der Natur viel unterwegs. Hier wurden in den vergangenen Wochen viele Waldwanderungen gemacht. Dabei wurde vor allem von den Kindern mit Eifer nach Pilzen gesucht, die auch in großer Menge gefunden wurden.

Bei den niedrigen Temperaturen achten die Erzieherinnen vor allem darauf, das sich die Kinder viel bewegen und entsprechend angezogen sind. Hierbei ist der sogenannte Zwiebellook für alle sehr wichtig.

Mittlerweile steht auch am Waldrand schon unser Bauwagen, der jetzt dafür sorgt, das sich die Kinder und Erzieherinnen bei ganz widrigen Wetterbedingungen darin aufhalten können. Hier sind die Innenarbeiten noch nicht ganz abgeschlossen. Das wird aber im Laufe der Zeit weitergehen.

 

 

 

 

 

30. Juli 2012 "Hurra, wir haben einen Bauwagen!"

Nach langer Suche haben wir nun endlich einen Bauwagen, der aber noch hergerichtet werden muß.

Hierzu ist eine Menge Arbeit erforderlich. Aber mit dem jetzigen Enthusiasmus werden wir auch diese Aufgabe

mit der Hilfe aller Beteiligten und Eltern bewältigen.

Für die erforderlichen Arbeiten wird gerne auch kostengünstiges Baumaterial angenommen. Nähere Infos

für benötigtes Material erhalten Sie beim Vorstand des Vereins.

 

 

 

Waldkindergarten startet am 03. September 2012

Nachdem nun auch die Genehmigung der Gemeinde Burgthann zur Eröffnung des 1. Waldkindergartens im Nürnberger Land vorliegt, wird am 03. September unser Waldkindergarten "Grashüpfer" seine Pforten öffnen.

Das Team und auch die Familien, die Ihre Kinder für den Waldkindergarten angemeldet haben, freuen sich schon auf diesen Tag.

Es stehen noch mehrere frei Plätze zur Verfügung, die auch noch kurzfristig vergeben werden können.

 

 

 

 

Info- und Spieletag am 09. Juni 2012

Am 09.Juni 2012 fand auf dem Gelände des zukünftigen Waldkindergartens ein Informations- und Spieletag statt. Hier kamen viele Interessenten, um sich sich über den neuen Waldkindergarten zu informieren.

 

Hierzu wurden einige Aktivitäten angeboten wie ein Barfußpfad, Hängematten, eine Slackline, Nüsse knacken mit Hilfe von Steinen und vieles weitere mehr.

 

Auch ein überraschender Wolkenbruch konnte die Eltern mit Ihren Kindern nicht abschrecken, im Gegenteil, so waren realistische Wetterbedingungen, wie sie auch später im Kindergartenalltag möglich sind, anzutreffen.

 

Allen Interessenten und Helfern sei auf diesem Wege herzlich gedankt.

 

Im folgenden  ein paar Impressionen vom Infotag

 

Der Vorstand und das Team des Waldkindergartens "Grashüpfer"